Foto: Daniel Kunzfeld
Was bietet die Lernplattform an?

Der Lernplattform stellt eine Unterstützung für Sie dar, um die Anforderungen an Studierende an der Universität Hildesheim zu bewältigen. Die Plattform hilft Ihnen, das allgemeine Wissenschaftsdeutsch kennenzulernen, eine Orientierung in den fürs Studium in Deutschland erforderlichen Kompetenzen zu gewinnen und Ihren autonomen Lernprozess zu lenken.

Was ist ein Plagiat? Wie kann man Literatur für eigene Arbeit recherchieren? Was sind die Anforderungen an eine Hausarbeit? Was sind die Besonderheiten der Seminare an deutschen Unis?

Auch diese Fragen werden auf der Lernplattform beantwortet. Sie finden dort interaktive Erklärvideos, Links zu weiteren Quellen oder Arbeitsblättern und andere Materialien, mithilfe derer sie sich einen Zugang zur Wissenschaftssprache erarbeiten können und einen Einblick in die Wissenschaftspraxis an deutschen Universitäten gewinnen können.

Wie arbeitet man auf der Lernplattform?

Mit den Inhalten, die für Sie jederzeit zur Verfügung stehen, arbeiten Sie selbstständig und in Ihrem eigenen Tempo. Insofern können Sie die Inhalte noch vor Beginn des Studiums erarbeiten oder während des Studiums. Um die Inhalte zu besprechen und weitere Fragen zu klären, besuchen Sie gern die Sprechstunde freitags von 13 Uhr bis 14 Uhr.

Für wen ist die Lernplattform?

Die Plattform richtet sich sowohl an internationale Bachelor- als auch internationale Masterstudierende der Stiftung Universität Hildesheim.

Wie meldet man sich an?

Die Anmeldung für den Kurs erfolgt ganz einfach per Selbsteinschreibung in den Learnweb-Kurs „Studieren mit der Wissenschaftssprache Deutsch – Lernplattform für Internationals“, der unter den Angeboten des Projektes DAWID zu finden ist: Link zum Kurs

Wir wünschen Ihnen viel Spaß auf der Lernplattform!